Virtual-Reality-Aided Architectural Design – Versuch einer Annäherung

Foto 1_1

Virtual-Reality-Aided Architectural Design (VRAAD) - eine Annäherung an natur- und kulturwissenschaftliche Parameter

Das von mir im Herbst 2014 begonnene Projekt befasst mit zwei Fragen. Erstens: Wie kann eine bessere Einbindung subjektiver, zeitlich-räumlicher Wahrnehmung im gegenwärtigen Entwurfs- und Planungsprozess von Architekten verwirklicht werden? Und zweitens: Wie kann die Technologie Virtual Reality (VR) dabei helfen? [...] - weiterlesen ...

Schmelzsimulationen

121031 shot

Der Vorbereitung des Experiments
authority of fluids dienten die folgenden Simulationen. [...] - weiterlesen ...

Druckstruktursimulationen

gh06 Kopie

Mithilfe der Grasshopper Plug-ins Geomtry Gym, Kangaroo Physics und Weaverbird wurden verschiedene pneumatisch vorgespannte Strukturen simuliert. [...] - weiterlesen ...

Druckstrukturexperimente

pneu08_sm

Bei einer Reihe von Versuchen über textile Schalungen sind pneumatisch vorgespannte Tragstrukturen entstanden, die geometrisch stabil sind, während sie weder Stütz- noch Spannmaterial benötigen. [...] - weiterlesen ...

Sphären – Plakat zum Experiment

bubbles_kl

Das Poster entstand anlässlich des Formfindungsexperiments authority of fluids #1, inspiriert durch die Trilogie „Sphären“ von Peter Sloterdijk. [...] - weiterlesen ...

P2-5-Scrabble – Plattenbau zu Bauplatten!

IMG_0228 (Kopie)

Auf der Suche nach Ideen für schrumpfende Städte entstand das Konzept P2-5-Plattenbaublöcke vom Stadtrand in die Innenstadt zu verlagern, wobei das Konstruktionsmaterial eine Reorganisation mit dem Ziel der Weiterverwendung erfährt. […] - weiterlesen ...

authority of fluids #1

IMG_3431

Für eine experimentelle, subtraktive Formfindung wurden in mehreren Klareisblöcken (50 x 50 x 25 cm) mit Hilfe von punktuellen Wärmequellen Kavernen aufgeschmolzen. Durch die Verlagerung der Wärmequellen und des Schmelzwasserspiegels entstanden verschiedene geometrische Formationen. Dem Material wurden auf diese Weise Formen abverlangt, die ausschließlich durch das eigene physikalische Verhalten während der Zustandsänderung generiert wurden. […] - weiterlesen ...