SPREESTRAND@UNIUFER Cottbus

SPREESTRAND@UNIUFER Cottbus

Öffnung des Stadtteils und der überwiegend durch Industriebrachen geprägten Freiflächen und Verbindung der Gegend um den Universitätscampus mit dem bisher ungenutzten potenziellen Naherholungsgebiet des Spreeufers im Cottbusser Norden. […] - weiterlesen ...

Nutzungskonzept für historische Gasometer und die umgebende Indurstriebrache, St. Petersburg

GH_9

Unter der Einbeziehung der, für neue Nutzungen oder als reine Landmarken, dienlichen Bestandsgebäude im Areal, darunter die Gasometer im Norden, zwei Schornsteine (etwa 150 m Höhe), einer gewaltigen Maschinenhalle im Süden, und eines hohen Industriegebäudes im Westen, wird das Gebiet neuen Nutzungen zugeführt. […] - weiterlesen ...

Ausstellungshalle für eine historische Dampflokomotive

Ausstellungshalle historische Dampflokomotive

Rechteckstahlprofile überspannen in zwei Richtungen eine Fläche von zirka 800 Quadratmetern. Die Halle hat einen parabelförmigen Schnitt mit verschobenem Scheitelpunkt. […] - weiterlesen ...

Konzeptskizze für einen Schulerweiterungsbau

Konzeptskizze Schulerweiterungsbau Perspektive

Einen großzügigen, flexiblen Raum zu schaffen für projektbezogenen Unterricht und zugleich den Schulhof zu überdachen, ist die Idee dieses Zwischenbaus. Das neu angesiedelte Nutzungskonzept beinhaltet vor allem theaterpädagogische Arbeit. Daraus ergibt sich die Anforderung, Orte zu schaffen die zugleich zum Proben und zum Aufführen geeignet sind. [...] -
weiterlesen ...

Kuppel für ein Restaurant in den Bergen

Kuppel Gitterschale

Die Tragkonstruktion aus sich verjüngenden Dreiecksrahmen formt ein symmetrisches Rotationsparaboloid das einen Durchmesser von 36 Metern überspannt. […] - weiterlesen ...

KostBar

KostBar Innenansicht

Der Pavillon dient zur Präsentation des Lebensmittels Butter in allen seinen Facetten. Butter als kostbare Essenz der Milch wird hier in einem von außen und innen sichtbaren Tresor gelagert und hinter Glas präsentiert. Ebenso hinter Glas werden auch die Speisen für den Besucher zubereitet, und im Bistro im Obergeschoss verkostet. […] - weiterlesen ...

Land unter – Jugendherberge am Winterhafen

Jugendherberge am Winterhafen Innenansicht

Das Gebäude bietet dem jungen Nutzer größtmögliche Privatsphäre, die Erfüllung hygienischer Bedürfnisse und die Gelegenheit zur Interaktion mit anderen. Dafür sind die Arten der Nutzung gestaffelt und das Gebäude geteilt. An der Nordseite finden sich die Zimmer mit zweimal zwei Betten, verbunden durch ein Bad, im Süden die Gruppenräume, wie zum Beispiel Wohnküchen für acht Nutzer. […] - weiterlesen ...

noah's ark of art – Haus für einen Stahlbildhauer

noah's ark of art Haus für einen Stahlbildhauer Innenansicht

Arbeits- und Wohnraum werden vereint. Teile des Gebäudes stehen anderen Nutzern zur Verfügung. Alle Bewohner stehen in Kontakt. Raumfolgen lassen sich beliebig horizontal und vertikal verbinden. Ebenen lassen sich erweitern. […] - weiterlesen ...

club nouveau in den Ruinen der Freyberg Brauerei

club nouveau Freyberg Brauerei Außenansicht

club nouveau Freyberg Brauerei Innenansicht

Die ehemaligen Produktionshallen der Brauerei werden zu Filmateliers umgewandelt. Weitere Bestandsgebäude zu Werkstätten, Büros und Gastronomie. Das zentrale Gebäude an der Saale wird, da baufällig, nicht rekonstruiert, sondern es entsteht auf vorhandenem Baufeld eine Ausstellungshalle und eine Ebene mit Kinosälen darunter. Die vorhandene Jugendstilfassade bleibt als Kulisse erhalten, deren Rückseite zu einem mit Bäumen bepflanzten Hof. […] - weiterlesen ...