Tricksters Plan – Kunst am Bau für die Freie Universität Berlin

Tricksters Plan Holzskulptur Kojote FU Berlin

Das Verständnis einer »prinzipiellen Ungesichertheit« von Wissen ist wesentlich für die Wissenschaft. Die Vermittlung dieser Ungesichertheit ist eine Aufgabe der Universität. Insbesondere durch die Verbindung von Forschung und Lehre wird die Veränderung von Wissen aufgrund der anhaltenden Neugewinnung und Neubewertung von Erkenntnissen deutlich […] - weiterlesen ...

Grenzziehungen – Kunst-am-Bau-Wettbewerb Deutscher Bundestag

Grenzziehungen Perspektive

Die Arbeit soll ein Bewusstsein darüber aufrechterhalten, dass Grenzziehungen, so bedeutsam sie momentan sein mögen, doch als politisches Konstrukt ephemer bleiben und sich nicht unveränderlich physisch ausbilden. »Die Grenze ist nicht eine räumliche Tatsache mit soziologischen Wirkungen, sondern eine soziologische Tatsache, die sich räumlich formt.« […] - weiterlesen ...

Evolution – Kunst-am-Bau-Wettbewerb Deutsches Patentamt

Evolution Kunst am Bau DPMA EPA

Die vorgeschlagene Arbeit will jene technologische Entwicklungsprozesse versinnbildlichen, die mit Erfinder*innen-Geist, Fleiß, Kontinuität und Zufall verbunden sind. Die Adaptionen und Re-Adaptionen innerhalb von Entwicklungsprozessen erinnern an die Evolution in der Natur […] - weiterlesen ...

Genesung II – Kunst-am-Bau-Wettbewerb Charité Berlin

Genesung II Kunst am Bau Charité Übersicht

Die drei Teilkonzepte für die im Folgenden beschriebenen drei Kunststandorte nehmen sich die Zeitlichkeit des Genesungsprozesses zum Hauptthema […] - weiterlesen ...

Tricksters Plan – Kunst-am-Bau-Wettbewerb Freie Universität Berlin

Tricksters Plan FU Berlin Übersicht

»Tricksters Plan« ist eine thematische Assemblage, die als verdichtete, phantastische und mehrdeutige Narration dem Ort auf verschiedene Weise eingeschrieben wird. Die dreiteilige Arbeit verbindet Bibliothek, Institutsgebäude und Vorplatz […] - weiterlesen ...

Jedes Fenster ein Kosmos – Kunst-am-Bau-Wettbewerb Grundschule Hellersdorf

Jedes Fenster ein Kosmos

[...] Beim Näherkommen zeigt sich die Detaillierung, denn hinter den Fassaden der Gebäude, in den Wohnungen, auf den Dächern und Straßen sind unzählige Figuren und Objekte zu erkennen. Die gesamte Wand offenbart sich als lebendiges Wimmelbild mit einer großen Fülle von Ereignissen. Fantastisches und Alltägliches sind dabei verwoben. [...] - weiterlesen ...

too small to fail – Kunst am Bau für AEMtec Berlin

too small to fail Kunst am Bau AEMtec Berlin

AEMtec bietet die Entwicklung, Industrialisierung und Produktion miniaturisierter und komplexer (opto-) elektronischer Mikrosysteme […] - weiterlesen ...