Offsit pieces/Versitzstücke - Städtepartnerschaften Lichtenberg

Patz_Pochmann_Offsit_pieces

Sieben Bänke stehen für sieben Städtepartnerschaften Lichtenbergs. Sie sind ein weithin sichtbares, nicht alltägliches und erfahrbares Zeichen für Freundschaft, Austausch und Kommunikation. Sie sind Stellvertreterinnen der entfernten Orte, ihrer Menschen und stadträumlichen Atmosphären. […] - weiterlesen ...

Unterm Pflaster liegt der Strand - Wettbewerb Kunst im öffentlichen Raum für die Stadt Meldorf

unterm_pflaster_liegt_der_strand_02

Zwei Bojen verweisen als Tor zur Stadt mit ihren Beschriftungen auf die an diesem Ort unsichtbare Nähe zur Weite des Wattenmeers und den Rhythmus der Gezeiten. Auf einer zweiten Ebene thematisiert die Arbeit die soziale Mobilität im ländlichen Raum […] - weiterlesen ...

Palipsest - Wettbewerb Luther-Melanchthon-Denkmal Leipzig

palimpsest-leipzig_01

Das vorgeschlagene künstlerische Konzept möchte am vorgesehenen Standort einen besonderen Ort einrichten. Dabei handelt es sich nicht um ein Denkmal im Sinne eines  Gedenk-Ortes, der Vergangenes repräsentiert, sondern um einen Gesprächs-Ort, welcher der Gegenwart dient. […] - weiterlesen ...

Schleier - Wettbewerb temporäre Fassadengestaltung Stadtspeicher Jena

stadtspeicher_jena_01

Der Schleier der Unwissenheit verfremdet den Blick. Seine Substanz ist das Vorurteil. Er schafft Distanz in der Nähe. […] - weiterlesen ...

janz weit draußen, zentral

janz weit draußen zentral

Frei nach dem Berliner Sprichwort ‚janz weit draußen‘ wurden unterschiedlichste Inseln konzipiert, die sich alle auf das direkte Umland Berlins beziehen. Als Reisender bekommt man einzelne landestypische Ausschnitte sozusagen als Amuse-Gueule auf dem Silbertablett serviert, der waschechte Berliner dagegen wird sich sofort mit den einzelnen Themen identifizieren können. Gezielt wird hierbei mit Versatzstücken gearbeitet, die 1:1 aus der Landschaft geschnitten, als pars pro toto für eine bestimmte regional typische Vegetation oder Verhaltensmuster stehen. […] - weiterlesen ...

Wellenampel Piazzale Roma

Lichtleiter Piazzale Roma

Die Besonderheit Venedigs ist die stete Präsenz von Wasser. Die Bewegungen, Geräusche und Lichter des Wassers sind immer vorhanden. Die Piazzale Roma ist der Ort des Übergangs, wo die Transportsysteme aufeinandertreffen und der geregelte Straßenverkehr mit Autos und Bussen seine Geschwindigkeit und seine Grundlage verliert. [...] - weiterlesen ...

Anthropozän - temporäre Installation

anthropozaen_01

Die Arbeit verbindet Bilder von Aufbau, Einhegung und Verfall, und versinnbildlicht so das Streben des Menschen, sich der Vergänglichkeit und dem Verschwinden mit technischen Mitteln entgegenzustellen. […] - weiterlesen ...