hauptSache

htw1

Die Handlungsaufforderung der Bildwände führt in seiner Erfüllung zu einer Verschneidung der bedeutungstragenden Gestalt des Kostüms mit der Narration von Schicksal. Das entstehende Bild wird so, während seiner Selbstbespiegelung, zum belebten Zeichen der Definition des Individuums. […] - weiterlesen ...

work and life underground

nda01

In einem Comic wird die fabelhafte Geschichte erzählt vom gelb-orangenen Lindwurm. Einem Geschöpf, das unter der Erde in Tunneln haust... [...] - weiterlesen ...

Requisit

bnd_n

An der Schwelle zwischen der abgeschlossenen Welt des Nachrichtendienstes und der Öffentlichkeit ist dieses Gebäude ein Vermittler. Ganz in diesem Sinne ist auch die Arbeit zu verstehen, die bewusst Stereotypen und Erwartungshaltungen aufgreift, um mit ihnen zu spielen. In Form von grafisch, objekthaften Fragmenten, die wie an einem klassischen Mobile befestigt durch den Hof schweben, soll die Arbeit den gesamten, sehr beschränkten Raum in seiner Höhe und Tiefe einnehmen. […] - weiterlesen ...

Comic vs. Hitec

ch470_2

Comic, oder besser Graphic Novel als Medium für einen künstlerischen Besatz des Gebäudes ist das Konzept für den Technikkubus des MRT-Gebäudes, weil er vor allem im Sinne eines prägnanten ästhetischen Bruches spannend ist. Die konzentrierte, technologisch geprägte Atmosphäre des Gebäudes wird durch narrative, bildnerische Darstellung konterkariert. […] - weiterlesen ...